Ausbildung im Dialogmarketing

Die gevekom erhöht Bekanntheitsgrad des Ausbildungsberufes in Dresden

03.05.2016. Seit 2006 schon ein IHK‐Ausbildungsberuf, leider aber außerhalb der Branche immer noch kaum bekannt ‐ die Ausbildung zum/zur Kaufmann/Kauffrau oder zur Servicefachkraft im Dialogmarketing.

Azubis gevekom

“Als ich 2009 die Ausbildung begann und meiner Familie und Freunden davon erzählte, bekam ich oft die Frage gestellt, worum es sich bei dieser Ausbildung dreht. Dieser Umstand hat sich leider in den letzten Jahren, auch nach erfolgreichem Abschluss meiner Ausbildung, nicht wesentlich geändert. Nun befinde ich mich auf der anderen ‘Seite’. Seit März bin ich Ausbilderin und habe direkt 5 junge Menschen zur Seite bekommen, die ich nun in den nächsten 3 Jahren zu soliden, empathischen, zielorientierten Mitarbeitern entwickeln darf. Neben dieser großen Herausforderung habe ich mir ein weiteres Ziel gesteckt: Den Ausbildungsberuf bekannter zu machen und weitere junge Menschen für diese Ausbildung zu begeistern.” so Julia Domschke, ehemalige Auszubildende bei der gevekom GmbH.

Oft wissen Schulabgänger nicht, wie sie in der Vielfalt von Informationen das richtige Angebot finden können oder welche neuen Berufe der Markt bietet. Hinzu kommen Unsicherheiten der optimalen Präsentation im Vorstellungsgespräch.

Seit Ende 2014 arbeitet die gevekom GmbH mit der intersyst GmbH (Onkel Sax) zusammen. Das Unternehmen unterstützt Schulen und Schüler in den Oberstufenklassen dabei, eine Berufswahl zu treffen. Ob kleine “Unternehmensmesse” in der Schule oder “Übungsvorstellungsgespräche” vor Ort, die Schulen in Dresden und dem Umland greifen gern auf diese Möglichkeiten zurück, jungen Menschen die Wichtigkeit einer Ausbildung und auch Informationen zu den Ausbildungsberufen näher zu bringen.

Bereits im März beteiligte sich die gevekom an Vorstellungsgesprächen in der 32. Oberschule in Dresden. “Wir erhalten die Gelegenheit unsere Branche und die Ausbildungsberufe bekannter zu machen und zu zeigen, dass jenes verstaubte Callcenterimage lange nicht mehr dem entspricht, was in unserem Arbeitsalltag passiert. Wir werden diese Initiative fest in unser Personalrecruiting aufnehmen und wollen uns weiter für die Ausbildung im Dialogmarketing engagieren. Am meisten freuen wir uns aber darauf, in der ‘heißen’ Bewerbungsphase wieder neue, tolle Azubis für uns zu gewinnen.” so Julia Domschke.

Für Geschäftsführer Roman Molch ist die Themathik eine Win‐Win Situation: “Für uns ist die Ausbildung die beste Chance, an ideenreiche Junior Führungskräfte zu kommen. Wir haben sogar 3 Jahre Zeit, diese auszubilden ‐ das schlägt einfach jede externe Recrutingmaßnahme.”

 

gevekom GmbH – Wir verkaufen!
Mit mehr als 10 Jahren Erfahrung im Direkt‐ und Telemarketing gehört die gevekom GmbH zu den absoluten Branchenspezialisten. Über 400 Mitarbeiter an fünf Standorten machen die Leistungen des Unternehmens zum Erfolg. Getreu ihrem Motto ‐ “Wir verkaufen!” ‐ ist die gevekom täglich für ihre Kunden im deutschsprachigen Raum aktiv. Mehr als drei Millionen In‐ und Outboundcalls lassen die Telefondrähte jährlich glühen. Von Neukundengewinnung, über Kundenbindung, ‐Entwicklung und ‐Rückgewinnung, bis zum Forderungsmanagement bietet die gevekom GmbH ein umfassendes Dienstleistungsportfolio an.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.gevekom.de

PRESSEKONTAKT
gevekom GmbH                                Telefon +49 351 21 324 ‐ 237
Julia Domschke                                Telefax +49 351 21 324 ‐ 10
Unternehmenskommunikation       www.gevekom.de
Altplauen 19                                       julia.domschke@gevekom.de
01187 Dresden