KVD-Service-Studie 2017: “Datennutzung und -potenziale im Service”

Die aktuelle Umfrage beschäftigt sich im Schwerpunktteil mit der Verwendung von Daten im Service einerseits und den sich daraus ergebenen Potentialen andererseits.

  • Wie nutzen Sie die Daten im Service und was sind zukünftige Nutzungspotentiale?
  • Was sind die größten Herausforderungen bei der Nutzung von Daten?
  • Wo sind die Kompetenzen, die Sie verwenden, positioniert, im oder außerhalb des Unternehmens?
  • Wie binden Sie die erforderlichen Datenquellen ein?

Was machen die „Champions” im Service anders als ihre „Verfolger”?

  • Was bewegt sich wirklich?
  • Wo sind die Potenziale?
  • Was hat Erfolg?

Antworten liefert Ihnen die 11. Ausgabe der KVD-Service-Studie, die der KVD e. V. in Zusammenarbeit mit dem FIR e. V. an der RWTH Aachen jährlich herausgibt. Mit Ihrer Teilnahme an der Online-Umfrage 2017 bekommt die branchenübergreifende Trendstudie ihre Aussagekraft.

Als kleines Dankeschön für Ihre Teilnahme erhalten Sie im November eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse gratis! Unter allen Teilnehmern verlosen wir zusätzlich eine Teilnahme am 37. KVD Service Congress 2017 (9.-10. November 2017 im Hilton Hotel Airport München), wo die Ergebnisse erstmalig und exklusiv im Plenum präsentiert werden.

Ihre Teilnahme ist bis zum 20. August 2017 möglich. Starten Sie noch heute mit der Umfrage: http://fir-aachen.limequery.com/429618?lang=de.

Service-Verband KVD e. V.
Telefon: +49 (0)2362 . 97 73-0
Telefax: +49 (0)2362 . 97 73-98
E-Mail: gs@kvd.de