Lehrgang “Der geprüfte E-Trainer” startet im September

Gleich nach den Sommerferien startet am 8. September 2017 die nächste Fortbildung zum Zertifizierten E-Trainer. Schon jetzt gibt es nur noch Restplätze in der mehrfach ausgezeichneten Fortbildung.

Das ist keine Überraschung, denn die digitale Transformation schreitet unaufhörlich voran. Trotzdem ist es für Interessenten bei vielen Themen schwierig, den passenden Online-Kurs zu finden. Viele Trainer bieten ihre Seminare nach wie vor nur als Präsenzveranstaltungen an, denn sie fühlen sich nicht genügend vorbereitet auf die digitale Welt. Die profiTel-Ausbildung zum Zertifizierten E-Trainer will die Ängste nehmen und bereitet mit vielen Fakten und Übungen rund um Konzeption, Didaktik, Methoden und Vermarktung auf den Übergang von der Offline- in die Online-Welt vor. Schon die Fortbildung selbst nutzt verschiedene Formen des Distance Learning wie z.B. WBTs, Webinare, Live-Tutorials, Blended Learning (auch die Transformation bestehender Inhalte in Blended Learnings) oder Videos und vermittelt den Teilnehmern so eigene Einblicke in die unterschiedlichen Methoden. Besonders die Praxisnähe kommt bei den Teilnehmern gut an: Schon während des Kurses können sie multimediale Anwendungen ausprobieren und die eigenen Konzepte aus der Sicht des Anwenders testen.

Jana Telemann von der Hanseatic Bank ist begeistert: „Das Thema eTraining beschäftigt uns schon sehr lange und bisher hatte ich immer große Fragezeichen, wenn es um die konkrete Umsetzung im Unternehmen geht. Durch diesen Lehrgang werden zunehmend die Fragezeichen durch Antworten und praktisches Wissen ersetzt. Ich freue mich inzwischen auf meine zukünftige Aufgabe, Präsenztrainings mit Online Trainings zu verknüpfen.“

Der nächste Lehrgang startet am 08.09.2017 und dauert bis Dezember 2017. Anmeldungen sind möglich unter http://profitel.de/buchung-anmeldung/ Schnell sein lohnt sich: Bis zum 01.08.2017. gilt noch unser attraktiver Frühbucherpreis von 2.500 Euro.

Mehr Infos und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es auch im kostenlosen Infowebinar und unter http://profitel.de/kurs-203/.