Majorel bringt digitalen Kontowechselservice in Irland auf den Markt

Umbruch im irischen Bankenmarkt – eine Million Kunden müssen Girokonto wechseln

Gütersloh / Luxemburg, 15. Juni 2022

Der Customer-Experience-Dienstleister Majorel bringt seinen digitalen Kontowechselservice in Irland auf den Markt und unterstützt dortige Bankkunden, die aufgrund der Schließung zweier irischer Großbanken zum Ende des Jahres ihr Girokonto wechseln müssen. Mit Hilfe des Kontowechselservice können Bankkunden innerhalb weniger Minuten ihr Bankkonto komplett online zu einer anderen Bank umziehen und alle regelmäßigen Zahlungspartner automatisiert über die neue Bankverbindung informieren. Rückfragen der Kunden werden bei Bedarf über eine Hotline beantwortet. Die Lösung setzt Majorel bereits seit mehr als zehn Jahren in verschiedenen europäischen Märkten erfolgreich für die Marktführer der Bankenbranche ein.

 

Der Bankensektor in Irland steht vor großen Umbrüchen, da mit der Ulster Bank und der KBC Bank Ireland zwei der größten irischen Banken die Einstellung ihrer Geschäftsaktivitäten zum Ende des Jahres bekannt gegeben haben. Rund eine Million Privat- und Geschäftskunden und damit etwa 20 Prozent der irischen Bevölkerung sind davon betroffen und ein Großteil von ihnen ist nun gezwungen, das Girokonto zu wechseln. Die irische Zentralbank und Verbraucherorganisationen befürchten, dass es bei dem notwendigen Wechsel der Girokonten zu Engpässen und langen Wartezeiten kommen könnte, so dass nicht alle Kunden zum Ende des Jahres über eine neue Bankverbindung verfügen werden.

 

Hier kommt die Lösung von Majorel ins Spiel: „Der Kontowechselservice von Majorel macht einen Wechsel von Bankkonten auch in großem Stil möglich, da der Transfer komplett digital erfolgt und es somit keine Obergrenze für die Anzahl der durchgeführten Kontowechsel gibt. Zudem ist der Wechsel des Girokontos für die Kunden mit wenig Aufwand verbunden – alle Zahlungspartner werden über die neue Kontoverbindung informiert und können die geänderte Bankverbindung vollautomatisch in ihren Systemen übernehmen“, erklärt Thomas Hoffmann, Senior Vice President bei Majorel, der die Lösung gemeinsam mit seinem Team entwickelt hat. „Wir freuen uns darauf, Verbraucher und Banken in Irland dabei zu unterstützen, den Kontowechsel per Knopfdruck durchzuführen und haben im Rahmen unserer ersten Gespräche bereits ein sehr positives Feedback erhalten“, so Hoffmann weiter. Flankiert wird die Lösung bei Bedarf durch eine Hotline, über die Fragen zum Kontowechsel beantwortet werden.

 

Bereits heute ändert Majorel mit seinem digitalen Kontowechselservice jährlich mehrere Millionen Bankverbindungen und arbeitet mit führenden Banken in Deutschland und weiteren europäischen Märkten zusammen. Ähnlich wie nun in Irland erforderlich hat Majorel dort bereits mehrere Banken bei Fusionen und Marktaustritten unterstützt und verfügt somit über umfangreiche Erfahrungen, innerhalb von wenigen Monaten den Kontowechsel für mehrere hunderttausend Kunden zu ermöglichen.

 

 

Über Majorel

Majorel entwickelt und realisiert ganzheitliche Customer Experience-Lösungen der nächsten Generation für einige der renommiertesten Unternehmen der Welt, die im digitalen Bereich und in ihrer Branche führend sind. Unser globales Netzwerk umfasst 41 Länder auf fünf Kontinenten und mehr als 75.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die über sechzig Sprachen sprechen. Auf Basis dieser globalen Präsenz bieten wir unseren Auftraggebern flexible Lösungen und gehen dabei auf kulturelle Besonderheiten ein – eine wesentliche Voraussetzung für eine exzellente Customer Experience. 

 

Wir verfügen über fundierte Expertise in technologiegestützten Dienstleistungen, die Front- und Backoffice verzahnen. Zudem bieten wir ein breites Portfolio von CX-Consulting über Digital Consumer Engagement bis hin zu innovativen digitalen Lösungen für verschiedenste Branchen. Darüber hinaus sind wir einer der weltweit führenden Anbieter von Content Services, Trust & Safety. Unsere Kultur ist geprägt von Unternehmergeist – dies macht uns als Unternehmen aus.

 

Weitere Informationen zu Majorel finden Sie unter: www.majorel.com