QVC: Die 5 wichtigen Beautytrends für 2018

Von Derma-Cosmetics bis zum natürlichen Botox: Das sind die 5 wichtigen Beautytrends für 2018

Nach Aktivkohle in Gesichtsmasken und verspiegelten Fingernägeln setzt die Beautybranche 2018 auf Vitamin-Booster und die Erkenntnisse der Wissenschaft. Das hat auch die Cosmoprof Bologna gezeigt, die größte Fachmesse für den professionellen Beauty-Sektor (15.-19. März). QVC Beautyexpertin Isabell Hendrichs war vor Ort und hat fünf Trends mitgebracht, die die Branche 2018 bewegen – und auch für den deutschen Markt überzeugen.

Düsseldorf, 27. März 2018 – „Glass Skin” – das fast gläsern wirkende Puppengesicht: Was bei Frauen in Korea derzeit für Furore sorgt, ist in Deutschland längst noch kein Beauty-Trend. Wer hierzulande nach dem perfekten Glow strebt, setzt – mithilfe von Highlighter und Co. – eher auf eine strahlende, leicht sonnengeküsste Haut. Das zeigt: So unterschiedlich die weltweiten Schönheitsideale, so unterschiedlich muss auch das Angebot an Beautyprodukten gestaltet sein. Isabell Hendrichs, Director Buying Beauty & Health bei QVC, entscheidet sich auf ihren weltweiten Messebesuchen deswegen ganz bewusst für Produkte, die zu den Bedürfnissen und Anforderungen der deutschen Frauen (und Männer) passen. Schließlich ist auch die persönliche Pflege- und Produktberatung ein wesentlicher Aspekt, für den QVC Kunden das Unternehmen schätzen.

“Der Markt wird regelrecht überschwemmt von neuen Beautyprodukten,” sagt Isabell Hendrichs, die für QVC auf der ganzen Welt Trends im Beautysektor aufspürt und bewertet. “Verbrauchern fällt es dadurch immer schwerer, das für sie passende Produkt zu finden. Deswegen wählen wir bei QVC bewusst aus und bieten unseren Kunden ein selektiertes Angebot an exklusiven und hochwertigen Artikeln, deren Anwendung wir in den Live-Shows, im Webshop und dem QVC Beauty Blog detailliert erklären. Nicht jeder Trend eignet sich eben auch für jede Frau oder jeden Mann.”