Zendesk bietet Instagram Messaging für Unternehmen

Unternehmen können jetzt mit Zendesk Instagram Messaging-Anfragen in großem Umfang bearbeiten

San Francisco/ Berlin – 20. Oktober, 2020 – Zendesk, Inc. (NYSE: ZEN) hat heute die Aufnahme von Instagram Messaging in sein Kundensupport-Angebot bekanntgegeben. Unternehmen können nun auf Instagram Kundenservice direkt aus Zendesk heraus anbieten.

Die Messenger-API für Instagram unterstützt Unternehmen bei der effizienten Bearbeitung von Kundenserviceanfragen, die über Instagram-Messaging eingehen. Mit der API können Unternehmen nahtlose Gespräche mit Kunden führen, die auf Stories antworten, sie per DM kontaktieren und vieles mehr. Zum Beispiel:

  • Ein Händler, der von einem Kunden eine Direktnachricht mit einer Anfrage zum Status seiner Bestellung erhält, kann dem Kunden direkt aus Zendesk heraus schnell mit genauen Informationen zur Lieferung antworten.
  • Ein Kunde, der durch Instagram scrollt und sich die Story einer Marke ansieht, die für ein Feiertagsangebot wirbt, kann über Messaging sofort weitere Informationen bei dem Unternehmen anfragen. Der Kunde kann dann eine personalisierte Antwort von einem Agenten erhalten, sei es in Form eines Promo-Codes, Website-Links oder Lieferinformationen, die für den Fall eines Kaufs in der Gesprächshistorie verbleiben. Dadurch entfällt die Notwendigkeit, zu einem anderen Supportkanal, wie Telefon oder E-Mail, zu wechseln.

Zendesk macht es für Unternehmen noch einfacher, Instagram schnell zu implementieren, da die API direkt in die Zendesk-Plattform integriert ist. Zum Launch* können Kunden direkt in der Arbeitsoberfäche des Servicemitarbeiters auf diese Funktionen zugreifen und Instagram auch für andere, mit Zendesk erstellte Software freischalten. 

Von Februar bis August dieses Jahres stiegen die Kundenserviceanfragen über Kanäle wie WhatsApp, Facebook Messenger, Twitter DMs und SMS um fast 50 Prozent. Unter allen Kanälen haben Messaging-Apps laut dem jährlichen Benchmark-Report von Zendesk mit einem CSAT-Wert von 98 Prozent zudem die höchste Kundenzufriedenheit. Mit mehr als einer Milliarde aktiver monatlicher Nutzer ist Instagram ein wichtiger Kanal für Unternehmen, um ihren Service-Mix zu erweitern.

„Bei Zendesk arbeiten wir daran, es Marken zu erleichtern, über jeden beliebigen Kanal mit Kunden zu kommunizieren. Social Media wird dabei immer mehr zur ersten Wahl. Alle Social-Messaging-Konversationen können problemlos an einer Stelle in Zendesk zusammenfließen”, so Mike Gozzo, VP of Product bei Zendesk. „Aufgrund seiner enormen Beliebtheit ist Instagram eine wichtige Ergänzung für Unternehmen, um ihren Kunden einen zeitgerechten, einheitlichen und persönlichen Service bieten zu können.“

„Wir freuen uns, dass Zendesk ab sofort auch Support für Instagram Messaging anbietet. Unternehmen und Verbraucher nutzen Messaging mehr denn je und Instagram ist eine wichtige Plattform, um mit Kunden in Kontakt zu treten und Beziehungen aufzubauen”, sagt Konstantinos Papamiltiadis, VP of Platform Partnerships bei Messenger. „Die Unterstützung der Messenger-API für Instagram bedeutet, dass Unternehmen und Entwickler jetzt ihre Kundenkommunikation auf Instagram in großem Maßstab verwalten können”.

*Diese Funktion steht zurzeit einer begrenzten Anzahl von Kunden im Early Access Modus zur Verfügung. Weitere Details zur breiteren Verfügbarkeit folgen in 2021.

Mehr über Zendesk und Sunshine Conversations erfahren Sie unter: zendesk.com/conversations.

Über Zendesk

Zendesk ist ein Service-First CRM-Unternehmen, das Software für Support, Vertrieb und Kundenbindung entwickelt, um Kundenbeziehungen zu stärken. Von großen Unternehmen bis hin zu Startups, wir glauben, dass leistungsstarke, innovative Kundenerlebnisse für jedes Unternehmen, unabhängig von Größe, Branche oder Ambitionen, in Reichweite sein sollten. Zendesk unterstützt mehr als 160.000 Kunden in einer Vielzahl von Branchen in über 30 Sprachen. Zendesk hat seinen Hauptsitz in San Francisco und betreibt Niederlassungen weltweit. 

Mehr Informationen finden Sie unter www.zendesk.de

Pressekontakt

Julia della Peruta
Oseon
069 – 69-34 86 909-12
zendesk@oseon.com