Showdown der Contactcenter-Berater: Was erwartet uns 2023?

BoXenstopp Expertenrunde #19

Die CCW findet endlich wieder statt. Mit welchen Fragen gehen wir ins neue Jahr und mit welchen Antworten? Multiverse trifft Fachkräftemangel – na und? Das bespricht BoXenstopp-Moderator Kai Nörtemann in dieser Runde mit erfahrenen Beratern aus der Szene.

Sie erfahren:

  • Was die Berater und deren Kunden umtreibt
  • Was sich am Markt tut
  • Was wirklich relevant für 2023 ist

DETAILS
Datum:
7. Februar
Zeit:
8:00 – 9:00
Veranstaltungskategorie:
BoXenstopp

JETZT ANMELDEN!

VERANSTALTER
infinit.cx GmbH

Ausbildung zum/zur „Zertifizierte(r) E-Trainer(in)“

Die Anforderungen an Trainer in der Weiterbildung haben sich seit der Ein-führung neuer Lerntechnologien stark verändert. Nur Präsenztrainings durchzuführen, reicht nicht mehr aus. Der Einsatz digitaler Lernmedien wird zur Voraus-setzung eines modernen Trainings. Die fachliche Fortbildung zum „E-Trainer“ erweitert Ihr Leistungsportfolio und eröffnet neue Lehr- und Lernmöglichkeiten.

Die 3-monatige Weiterbildung, die mit dem Gütesiegel des Verbandes E-Learning Business ausgezeichnet ist, absolvieren Sie in Präsenz- und Online-Phasen, mit viel Raum zur individuellen Gestaltung des Lernprozesses.

Ihr Vorteil

Buchen Sie den z.Zt. wohl umfangreichsten am Markt zu findenden Blended-Learning-Kurs mit Zertifikat, um alle Facetten für ein erfolgreiches E-Training zu erlernen und anschließend zu beherrschen.

Zielsetzung

Mit der fachlichen Fortbildung erwerben Sie die Kompetenz, Trainings und Seminare als E- oder Blended-Learning-Module zu konzipieren, zu erstellen und durchzuführen. Dabei lernen Sie Methoden und didaktische Prinzipien, die speziell für digitale Medien entwickelt wurden.

Nutzen

  • Sie erhalten Lerninhalte, die auf umfangreichen Erfahrungen aus der Praxis basieren und betont anwendungsorientiert sind.
  • Sie erwerben Ihre E- und Blended-Learning-Kompetenz sehr effektiv, weil Sie mit Hilfe digitaler Medien lernen (practice learning).
  • Sie probieren diverse multimediale Anwendungen direkt beim Lernen aus und können dadurch künftig Ihre eigenen Konzepte aus der Perspektive des Teilnehmers optimal bewerten.
  • Sie lernen nach eigenem Tempo und Zeitkapazität.
  • Sie erwerben nach bestandener online-Prüfung ein Zertifikat, das Ihnen eine zukunftsorientierte Fachkompetenz bescheinigt.

Sie erwerben die Kompetenzen:

  • Training und Seminare als E-Learning-Module zu konzipieren, zu erstellen und durchzuführen,
  • ein eigenes Blended-Learning-Training unter didaktischen und wirtschaftlichen Aspekten zu entwickeln,
  • interaktive Webinare im virtuellen Klassenzimmer durchzuführen,
  • Methoden und Didaktik für medien-gestütztes Lernen richtig einzusetzen,
  • bewährte und gewohnte Methoden aus Ihren Präsenztrainings auf digitale Medien abzustimmen,
  • digitale Trainings gewinnbringend zu vermarkten.

Über diese Themen erhalten Sie im E-Trainer-Lehrgang umfassendes Know-how. Verständnisfragen können in den wöchentlich stattfindenden Live-Tutorials (freitags ab 14.00 Uhr) gestellt und diskutiert werden:

(01)  Kursvorstellung: Vom Präsenztrainer zum E-Trainer

(02) Trainer brauchen E-Learning

(03) Lerntheorien und ihr methodischer Ansatz

(04) Die Gestaltung des Lernens

(05) E-Learning als Projekt

(06) Instruktionsdesign für interaktive und multimediale Lernmaterialien

(07) Interaktive multimediale Lernmaterialien: Einführung Mediengestaltung

(08) Interaktive multimediale Lernmaterialien: Mediengestaltung

(09) Interaktive multimediale Lernmaterialien: Animation

(10) Erfolgreiche Webinare: Einführung und Technik

(11) Erfolgreiche Webinare: Funktionalitäten im Webinarraum

(12) Erfolgreiche Webinare: Webinare vorbereiten

(13) Erfolgreiche Webinare: Inhalt und Pausen in Webinaren

(14) Didaktik und Interaktion: Didaktische Grundlagen und Warmup

(15) Didaktik und Interaktion: Tipps und Beispiele für Interaktionen

(16) Blended Learning: Konzept und Planung

(17) Blended Learning: Wirtschaftlichkeit

(18) Redesign von Seminarkonzepten: Didaktische Grundlagen

(19) Redesign von Seminarkonzepten: Fallbeispiel Führungskräftetraining

(20) Redesign von Seminarkonzepten: Fallbeispiel Softwareschulung

(21) Die Werkzeugkiste eines E-Trainers: LMS und Authoring Systems

(22) Die Werkzeugkiste eines E-Trainers: Kollaboratives Lernen

(23) Die Werkzeugkiste eines E-Trainers: Beispiele für Mediengestaltung

(24) Lizenzen für Materialien

(25) Creative Commons Lizenzen

(26) Vermarktung digitaler Lernmedien und Trainings

Die Selbstlern-Phasen werden von wöchentlichen (freitags 14.00 – 16.00 Uhr) Live-Online-Tutorien begleitet!!

Klassenzimmer

Die (Live-Online-)Webinare werden in der Regel auf der Zoom-Plattform der profiTel online-AKADMIE veranstaltet sowie mit einer FORUMS-Software begleitet. Dazu erhalten Sie eine Einladung mit dem direkten Link zum Webinar-Raum. Eine weitere Anmeldung bzw. Registrierung ist nicht erforderlich. Es sind keine Installationen von Plugins oder Clients erforderlich.

Live-Online-Tutorials

Die Selbstlern-Phasen werden von Live-Online-Tutorials begleitet. Sie finden einmal wöchentlich statt und dauern jeweils 1-2 Stunden. Die Teilnehmenden können sich mit dem/der Tutor/in direkt austauschen, offene Fragen klären und mit anderen Teilnehmenden diskutieren. In praktischen Übungen wird das gelernte Wissen gefestigt und angewendet.

Lehr-Videos

Die Lernbasis der Selbstlern-Phasen bilden 26 Lehrvideos von ca. 12 Stunden Gesamtdauer. Sie können von den Teilnehmenden beliebig oft angesehen werden. Jedes Video ist mit Quizfragen zur selbstständigen Lernkontrolle verknüpft. Umfangreiches Arbeitsmaterial von ca. 300 Seiten ergänzt die Lehrvideos.

Technische Voraussetzungen, Termine, Gebühren, Referenten

Voraussetzung Minimum 16MB-Internetverbindung

Ort An Ihrem PC oder Laptop/Notebook

Dauer

– 26 Video-Vorträge mit einer Gesamtdauer von ca. 12 Stunden,
– 6 Live-Online-Seminare á ca. 3 Stunden
– 5 wöchentliche Live-Online-Tutorials á ca. 2 Std.,
– ca. 300 Seiten Begleitmaterial,
– 122 Quizfragen zur Lernkontrolle.

Teilnahme via Computer-Audio oder Telefon

Webcam / Headset erforderlich

Meeting-Software ZOOM pro (verschlüsselt)

Gebühren € 3.900,00 – CCV-Mitglieder nehmen zum Vorzugspreis von 2.900€ zzgl. MwSt. teil

Teilnehmer mindestens 4

Nächster Starttermin 17.03.2023 (Kick-off)

Trainer/Referent(en) Beate Middendorf – Brita Dose – Hendrik Meints

Hier geht’s zur Anmeldung.

Crashkurs „Vom Präsenz- zum Live-Online-Trainer“

Ziel der Schulung ist, die methodische und didaktische Kompetenz zu erwerben, interaktive Live-Webinare zu planen, vorzubereiten und durchzuführen. Technik, Fachdidaktik und Methodik virtueller Trainings werden in der Schulung miteinander verknüpft und mit effizienten Lern- und Sozialformen kombiniert.

Sie erfahren in drei interaktiven Webinaren und einem Live-online-Workshop:

  • zukünftige Anforderungen der Auftraggeber bzgl. digitaler und Blended-Learning-Konzepte
  • Definition von Lernzielen und Auswahl der passenden Trainingsformate
  • Konzeption von Online-Trainings: Methodik und Didaktik
  • welche unterschiedlichen Webinar-Formen (Video-Konferenz-Systeme und virtuelle Klassenräume)
    sich bewährt haben, wie sie aufgebaut sind und wofür sie idealerweise eingesetzt werden.
  • welche Webinar-Plattformen es gibt und wie sie zu Ihren Ansprüchen passen.
  • unterschiedliche Teilnehmer und der Umgang mit Ihnen in Live-Online-Seminaren
  • wie nachhaltiger Praxistransfer gelingt 
  • Kombination aus Präsenz- und Online: Blended-Learning-Konzepte
  • Überblick über nützliche E-Learning-Software-Tools
  • Sie erleben viele Beispiele für zielführende Interaktionen live
  • wie Sie Kosteneffizienz erzielen 
  • Abschluss- und Arbeitsfolge: Eine (erste, eigene) Online-Trainings-Sequenz entwickeln
    und als Kurzarbeitsprobe durchführen und präsentieren.

Sie erwerben die Kompetenz:

  • mit der Technik routiniert umzugehen (Basis Zoom)
  • Kamera und Mikrofon vorteilhaft einzusetzen
  • ein stimmiges Konzept und geeignete Inhalte zu erstellen
  • die speziell für virtuelle Räume entwickelte Didaktik richtig anzuwenden
  • Ihre Webinar-Teilnehmer im Aktiv-Modus zu halten.
 

Voraussetzung Minimum 16MB-Internetverbindung

Ort An Ihrem PC oder Laptop/Notebook

Dauer ca. 15 Stunden Live-Online-Seminare

Teilnahme via Computer-Audio oder Telefon

Webcam / Headset erforderlich

Meeting-Software ZOOM pro (verschlüsselt)

Gebühren €   1.190,00 je Teilnehmer – CCV-Mitglieder nehmen zum Preis von 990€ zzgl. MwSt. teil

Teilnehmer mindestens 4

Starttermine 01.03.2023

Trainer / Referent(en) Beate Middendorf – Brita Dose – Hendrik Meints

 

Anmeldung: HIER finden Sie alle Informationen und die Möglichkeit der Buchung.

CCW 2023

CCW 2023 – Total Experience Management

Die 24. CCW startet vom 27. Februar bis 2. März live und digital als Vernetzungsplattform.

Höchste Zeit für ein Wiedersehen – höchste Zeit für Neues!

 

 

 

 

 

 

Holen Sie sich den 360-Grad-Blick auf die Next Big Things im Kundendialog an 4 Kongresstagen und 3 Messetagen. Tipps, Inspiration und Energie sind also garantiert.

Innovativer Kundendialog – alles, was zählt! What‘s new?

Noch nie war der Zusammenhang von Customer Experience und Employee Experience so deutlich zu spüren. Anstatt den Fokus nur auf CX zu legen, geht es jetzt darum, ein gutes Total Experience Management in die Praxis umzusetzen. Lernen Sie zukunftsfähige Lösungen kennen, damit Sie Ihren Kunden trotz stetig wachsender Herausforderungen einen exzellenten 24/7-Service bieten können.

Erfolgreiche Praxiseinblicke geben Unternehmen wie GLS Bank, Neodigital Versicherung, AboutYou, Lands’ End Europe; Audi Interaction, Basler Kantonalbank, R+V Service Center, Toyota, Spotify, Ludwig Görtz, Aroundhome, Domino’s Pizza, Die Schweizerische Post, Bader Versandhandel, Württembergische Versicherung, MissPompadour, troy, Kloster Kitchen und viele mehr.

Europas größte Kongressmesse für innovativen Kundendialog bringt wegweisende Technik, Management-Vordenker, Pioniere neuer Arbeitswelten und Praktiker zusammen.

You are more than welcome – Live in Berlin und digital worldwide.

HIER finden Sie weitere Informationen.

 

Den CCV finden Sie wie gewohnt in Halle 3 am neu gestalteten Stand H12/J15!

Mitglieder des CCV erhalten einen Rabatt von 15 % auf den Kongresspreis für ausschließlich den Live-Besuch in Berlin. Eine Kumulierung von mehreren Rabatten ist ausgeschlossen. Der Hinweis auf die Mitgliedschaft erfolgt durch das CCV-Mitglied – Informationen dazu erhalten Sie bei der CCV-Geschäftsstelle.

HIER geht’s zu unserem Gutschein für Ihren kostenfreien Messezutritt an allen Messetagen der CCW!

Wir freuen uns über Ihren Besuch an unserem Stand – buchen Sie HIER gern Ihren Termin!

Und verpassen Sie nicht unser traditionelles Highlight, den CCV-Sektempfang, sponsored by Telequest & Internet Solutions GmbH: 28. Februar 17 Uhr am CCV-Stand H12/J15 in Halle 3!

Online-Event “Ausbildung im Dialog”

Das Bündnis für Ausbildung im Dialogmarketing hat sich auf die Fahne geschrieben, auf eine intensivere Vernetzung hinzuarbeiten.

Nun bietet das Bündnis genau hierzu für Ausbildende und Berufsschullehrer*innen im Dialogmarketing ein einstündiges Online-Event an.

Am 21. April von 16 bis 17 Uhr Live an Ihrem Rechner!

 

Mit dabei:

  • Jenny Nikoubashman (Programm-Managerin Berufliche Bildung bei der Westermann Gruppe)
  • Joachim Weiß (Studiendirektor und Abteilungsleiter beim KBBZ Halberg, Autor der Buchreihe “Ausbildung im Dialogmarketing”)
  • Ilse Lietz (Oberstudienrätin bei Beruflichen Schule für Medien und Kommunikation)
  • Susanne Krey-de Groote (Studiendirektorin und Abteilungsleitung Kommunikation beim Berufskolleg an der Lindenstraße)
  • Jördis Harenkamp (Bündnis für Ausbildung im Dialogmarketing)

und Sie als Ausbildende oder Berufsschullehrer*innen im Dialogmarketing?

 

CC-Club Round Table beim Gastgeber 11880 Solutions AG (powered by CCV)

Menschen, Seeluft, Emotionen!

CC-Club Round Table am 10. September 2020 in Rostock-Warnemünde

Besuchen Sie den nächsten Round Table des CC-Clubs, den der Gastgeber 11880 Solutions AG am 10. September 2020 ab 13:30 Uhr gemeinsam mit dem CCV im schönen Warnemünder Hafen auf der „MS Selene“ ausrichtet.

Auf einer entspannenden Hafenrundfahrt erwarten Sie tiefe Einblicke in die neuesten Einsatzmöglichkeiten von KI (Künstliche Intelligenz) sowie spannende Insights zu den Themen „virtuelle Netzwerke“ und „Mitarbeiterbindung“. Sie sind schon neugierig? Dann „Leinen los“ zum maritimen Netzwerken in frühsommerlichem Ambiente!

Am nächsten Tag haben Sie dann die Möglichkeit, den Livebetrieb im Call-Center zu beobachten. Erleben Sie die 11880.com wie noch nie: direkt im „Maschinenraum“! Und weil die gute Seeluft ordentlich Appetit macht, soll Ihr leibliches Wohl natürlich keinen Schiffbruch erleiden.

*Die Veranstaltung wird unter Einhaltung der tagesaktuellen Bestimmungen und Corona-Schutzrichtlinien der Landesregierung bzw. Bundesregierung durchgeführt.

Webinar: Führen in Krisen

Mentale Stärke, Besonnenheit und Entscheidungsmut

In einem interaktiven Live-Webinar sprechen CCV-Regionalleiter Nord Wolfgang Thiel, Uwe Dotzlaff und CCV-Ehrenpräsident Manfred Stockmann über aktuelle Führungsherausforderungen und suchen den Dialog mit den Teilnehmern, deren Fragen und Themen.
Keine PowerPoint-Schlacht mit bunten Bildchen sondern praxiserprobte Handreichungen. (Keine Beratung oder Ratschläge zu Steuern- oder Rechtsfragen!)

In drei POD-Podcast Extra-Folgen vertieften sie Mitte April die Themenfelder:

  • Fahren auf Sicht – Leben in der Lage
  • Notfallkoffer – Krisenplan für die Pandemie
  • Umgang mit Angst

Jetzt reinhören: Der P.O.D.-Podcast auf www.podpodcast.de   

Nächster Termin: Donnerstag, 14. Mai 2020 um 13:00h, Dauer ca. 45 min

Der CCV auf der CCW 2020

22. Internationale Kongressmesse für innovativen Kundendialog

“Empower your service”

Location: Estrel Congress Center in Berlin

Innovationstag 2. März 2020
Kongress 3. – 4. März 2020
Inspirationstag 5. März 2020
Messe 2. – 4. März 2020

Der CCV freut sich als langjähriger CCW-Kooperationspartner auf Ihren Besuch am Stand H14 in Halle 3.

Fachtagung Dialogmarketing bei der AXA

Chatbots und künstliche Intelligenz – Welche Kompetenzen brauchen Mitarbeiter im Kundenservice der Zukunft?

Die Digitalisierung verlangt nach immer neuen Konzepten für eine erfolgreiche Kundenkommunikation und Kundenzufriedenheit. Wie werden sich Kundenservice und Vertrieb durch KI weiter verändern? Welche Kompetenzen brauchen die Mitarbeiter in Zukunft und wie findet man geeignete Mitarbeiter in Zeiten des Fachkräftemangels? Welche Berufsbilder bereiten angemessen auf diese Veränderungen vor? Welche veränderten Anforderungen ergeben sich daraus für die Personalentwicklung und das Bildungspersonal und welche Unterstützungsangebote gibt es hierzu?

Das Bündnis für Ausbildung im Dialogmarketing veranstaltet hierzu am 2. Juli eine Fachtagung unter dem Motto “Chatbots und künstliche Intelligenz – Welche Kompetenzen brauchen Mitarbeiter im Kundenservice der Zukunft?” bei der AXA Customer Care GmbH in Köln, zu der wir Sie herzlich einladen. Wir sind sehr stolz und freuen uns, das wir hierzu hochkarätige Vortragende aus verschiedenen Branchen gewinnen konnten.

02.07.2019, 09:30 bis ca. 15:45 Uhr, AXA Customer Care GmbH in Köln

Hier können Sie die Agenda abrufen. Aufgrund beschränkter Raumkapazitäten ist die Teilnehmerzahl auf 35 Personen beschränkt. Die Anmeldefrist endet am 15. Juni 2019. Zur Anmeldung.

 

gevekom: Customer Experience Day 2019

Jetzt vormerken: Die Branche trifft sich am 08.08.2019 in Dresden, freuen Sie sich auf über 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, 10 Referenten und über 1.000 spannende Impulse & Ideen.

Über die gevekom: Wir sind ein etablierter Dienstleister für anspruchsvolle & komplexe Customer Care Services über alle Kanäle. Weit über 12 Jahre Erfahrung im In- und Outbound mit über 900 Mitarbeitern an bald acht Standorten sprechen für uns! Als familienfreundliches Unternehmen präsentieren wir uns nicht nur mit sehr guten Mitarbeitern, sondern auch mit Liebe und Leidenschaft zum Verkauf und Kundendialog.

Achtung: Für eine verbindliche Anmeldung bitten wir um eine E-Mail an unser Event-Team: CED@gevekom.de.

Download: CED2019_Agenda_Dresden

 

Melden Sie sich jetzt kostenlos per E-Mail an: CED@gevekom.de.

Ihre Ansprechpartnerin: Nadine Brzenk
Telefon 0351 21 324 304
E-Mail: Nadine.Brzenk@gevekom.de

Der CCV ist für Sie vor Ort.