CCV Quality Award 2022: Jury gibt Shortlist bekannt

Berlin, 19.08.2022.

Nach einem zweimaligen pandemiebedingten Ausfall wird der CCV Quality Award in diesem Jahr zum 17. Mal vom Customer Service & Call Center Verband Deutschland e. V. (CCV) verliehen. Für den Qualitätspreis der deutschen Customer Service- und Call- und Contactcenter-Branche nominierte die hochrangige Jury aus Experten und Praktikern unter dem Vorsitz von CCV-Ehrenpräsident Manfred Stockmann zehn Unternehmen für die Shortlist.

 

 

Qualitätsvoller Kundendialog hat in Deutschland eine Heimat. Bis zum 22. Juli 2022 konnten kreative und einfallsreiche Ideen in den Kategorien Kundenzufriedenheit, Mitarbeiterorientierung, IT-Innovation und – neu im Jahr 2022 – Best Partnership eingereicht werden.

Die Shortlist des diesjährigen CCV Quality Award umfasst mit der

Unternehmen, die in der jeweiligen Kategorie besondere Leistungen, neue Ideen oder ungewöhnliche Maßnahmen erbringen. Einige Unternehmen bewarben sich für mehrere Kategorien.

Die Nominierten für den CCV Quality Award 2022 werden Mitte Oktober von der Jury bekannt gegeben. „Gute Leistung und innovative Lösungen verdienen Sichtbarkeit. Die beste Gelegenheit, dies zu erreichen, bietet der CCV Quality Award“, betont Manfred Stockmann, Jury-Vorsitzender und CCV-Ehrenpräsident. CCV-Präsident und Jury-Mitglied Dirk Egelseer ergänzt: „Ich freue mich auf einen spannenden Wettbewerb, nachdem der Branchenpreis pandemiebedingt zwei Jahre pausieren musste.“ Der CCV Quality Award wird von den Award-Paten Nuance Communications, Poly, infinit.cx und Jabra unterstützt.

Die exklusive Preisverleihung findet im Rahmen der Jahrestagung der Call- und Contactcenter-Wirtschaft am Abend des 17. November 2022 im Kongresshotel Potsdam statt. Melden Sie sich jetzt für das am 17. und 18. November 2022 ausgerichtete Branchenevent des Jahres an! Sie erwartet ein spannendes Programm mit hochkarätigen Gästen.

 

 

Download Bild Shortlist: https://cc-verband.de/wp-content/uploads/2022/08/Picture-PM-Shortlist-CCV-Quality-Award-2022.png

Informationen und Anmeldung zur CCV-Jahrestagung: www.ccv-jahrestagung.de

Informationen zum CCV Quality Award: www.quality-award.de

Informationen zum CCV: www.cc-verband.de

 

Über den CCV Quality Award

Der CCV Quality Award ist die höchste deutsche Auszeichnung der Customer Service- und Call- und Contactcenter-Branche. Er wird vom CCV und der Fachzeitschrift TeleTalk jährlich in vier regulären Kategorien verliehen. Die Preisverleihung findet am 17. November 2022 im Rahmen der Jahrestagung der Call- und Contactcenter-Wirtschaft in Potsdam statt. Den Qualitätspreis unterstützen exklusiv die Award-Paten Nuance Communications, Poly, infinit.cx und Jabra. Informationen finden Sie unter www.quality-award.de und zur Jahrestagung der Call- und Contactcenter-Wirtschaft „Smarter, Interaktiver, Callcenter“ unter www.ccv-jahrestagung.de.

 

Über den CCV

Der Customer Service & Call Center Verband Deutschland e. V. (CCV) ist die Stimme der deutschen Customer Service- und Callcenter-Branche sowie ihrer Dienstleister. Zu dem Wirtschaftszweig mit über 560.000 Beschäftigten zählen neben eigenständigen Service- auch Inhouse-Callcenter in Unternehmen. Mit seinen Mitgliedsunternehmen repräsentiert der CCV führende Customer Service-Einheiten und Call- und Contactcenter aus den Bereichen Handel, Finanzen, Industrie und Dienstleistung. Als größter Verband in diesem Bereich vertritt er die Interessen gegenüber Medien und Politik und ist innerhalb der Branche eine anerkannte Plattform für fachspezifischen Informationsaustausch. Der CCV bietet zudem ein umfangreiches Netzwerk für beste Branchenkontakte.

 

CCV Quality Award-Servicebüro
+siggset+ print & media AG

Ulf Gimm, Leiter Unternehmenskommunikation

award@cc-verband.de

 

Pressekontakt

Für Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.
Jördis Harenkamp
Managerin Public Relations & Finanzen
presse@cc-verband.de

CCV-Online-Event mit Nuance am 7. September

“Es ist nicht mehr die Frage ob Sie die Cloud einführen, sondern wann”

Am 7. September von 11 bis 12 Uhr laden der CCV und Nuance ein zum kostenfreien Online-Event! 

Jedes Unternehmen muss Kosten sparen, sich durch den Kundenkontakt vom Mitbewerber abgrenzen und dafür permanent an innovativen Weiterentwicklungen arbeiten. Das Stichwort hierzu lautet Contact Center as a Service (CCaaS). Mit der Cloud stehen Ihnen hierbei alle Funktionen von CCaaS-Lösungen verbunden mit Contact Center AI zur Verfügung. Sie können Kosten plausibler kalkulieren, Kanäle hinzufügen und erweitern, Daten sicher aufbewahren und Ihren Kund*innen und Mitarbeitenden komplett neue Serviceerlebnisse mit Ihrem Contact Center bieten. Wie das am besten gelingt, ohne existierende Investitionen zu verlieren, erfahren Sie in diesem Online-Event mit Nuance.

HIER geht’s zur kostenfreien Anmeldung.

CCV Quality Award 2022 – Bewerben Sie sich wieder!

Der CCV Quality Award wird 2022 zum 17. Mal vom Customer Service & Call Center Verband Deutschland e. V. (CCV) verliehen.

Vom 19. April bis zum 22. Juli 2022 können nun endlich wieder kreative und einfallsreiche Ideen in den etablierten drei Kategorien Kundenzufriedenheit, Mitarbeiterorientierung und IT-Innovation eingereicht werden. Neu im Jahr 2022 ist die Kategorie Best Partnership.

“Ich freue mich auf einen spannenden Wettbewerb, nachdem der Branchenpreis pandemiebedingt zwei Jahre pausieren musste”, so CCV-Präsident Dirk Egelseer. “Und es erwartet Sie eine Neuerung für 2022 – der CCV Quality Award wird erstmals auch in der Kategorie Best Partnership verliehen. Partnerschaften spielen bei der Vorbereitung, Umsetzung und Entwicklung von Service-Erlebnissen eine maßgebliche Rolle. In der Kategorie steht daher die strategische und langfristige Zusammenarbeit zweier Geschäftspartner der Customer Service- und Callcenter-Branche und nicht ein einzelnes Projekt im Mittelpunkt.”

Roy Reinelt-Peter, CCV-Vizepräsident, ergänzt: “Bewerben Sie sich gemeinsam, wenn Ihre Partnerschaft einen besonderen, nachweisbaren und messbaren Impact schafft und als Vorbildprojekt der Zusammenarbeit auch für andere Branchenteilnehmer dienen soll!”

Der CCV Quality Award ist die höchste deutsche Auszeichnung für Call- und Contactcenter-Organisationen. Er wird vom CCV in vier Kategorien verliehen. Die exklusive Preisverleihung findet im Rahmen der Jahrestagung der Call- und Contactcenter-Wirtschaft am Abend des 17. November 2022 im Kongresshotel Potsdam statt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.quality-award.de. Melden Sie auch gleich zu unseren Frühbucherkonditionen zur CCV-Jahrestagung 2022 an!

Den Qualitätspreis unterstützen die exklusiven Award-Paten Poly (Kategorie Mitarbeiterorientierung), Nuance (Kategorie Kundenzufriedenheit) und infinit.cx (Kategorie IT-Innovation), Jabra (Kategorie Best Partnership) sowie unser Medienpartner TeleTalk

Über den CCV

Der Customer Service & Call Center Verband Deutschland e. V. (CCV) ist die Stimme der deutschen Customer Service- und Callcenter-Branche sowie ihrer Dienstleister. Zu dem Wirtschaftszweig mit über 560.000 Beschäftigten zählen neben eigenständigen Service- auch Inhouse-Callcenter in Unternehmen. Mit seinen Mitgliedsunternehmen repräsentiert der CCV führende Customer Service-Einheiten und Call- und Contactcenter aus den Bereichen Handel, Finanzen, Industrie und Dienstleistung. Als größter Verband in diesem Bereich vertritt er die Interessen gegenüber Medien und Politik und ist innerhalb der Branche eine anerkannte Plattform für fachspezifischen Informationsaustausch. Der CCV bietet zudem ein umfangreiches Netzwerk für beste Branchenkontakte.

Pressekontakt

Jördis Harenkamp,
Managerin PR & Finanzen
presse@cc-verband.de
www.cc-verband.de

 

Datenschutz- und Wettbewerbsrecht im Kundenservice

CCV-Fachpublikation

Dem Kundenservice bieten sich vielfältige juristische Fallstricke, die Sie als Unternehmer kennen müssen. Von besonderer Bedeutung sind in unserer Branche datenschutz- und wettbewerbsrechtliche Fragestellungen, welche in der neu veröffentlichten, fast 100-seitigen CCV-Publikation “Datenschutz- und Wettbewerbsrecht im Kundenservice” erörtert werden. Die Broschüre stellt u. a. die DSGVO und das UWG dar, geht auf Themen wie Monitoring, Homeoffice sowie den Datentransfer in Drittländer ein und vermittelt telekommunikationsrechtliche Einblicke.

CCV-Mitglieder können nach Login an dieser Stelle die Publikation kostenfrei abrufen. Nicht-Mitglieder haben hier die Möglichkeit, das PDF gegen eine Schutzgebühr von 49 Euro zzgl. MwSt. zu bestellen.

Die Publikation wurde durch CCV-Silbersponsor Nuance unterstützt.

Zukunft der CX: Virtual Showcase 2022

29. März 2022, 14:00 – 18:00 Uhr, Einlass 13:30 Uhr

2022 ist das Jahr des Wandels – Büros öffnen wieder, Einkaufen, Verreisen und vieles mehr wird möglich. Und last-but-not-least: Nuance und Microsoft schließen sich zusammen. Eine aufregende Reise beginnt für uns, auf die wir uns alle freuen. Und es gibt viel zu berichten.

In diesem Showcase erfahren Sie die Zukunftspläne unserer Contact Center AI-Lösungen, wohin die Reise des Contact Centers geht, und wie Sie mit Zuversicht in die Zukunft starten können.

Dirk Egelseer, Präsident des CCV, wird die erste Keynote des Tages halten. Danach geben Ihnen einige unserer globalen Kollegen Einblicke in die Zukunft von Nuance mit Microsoft. Abgerundet wird das Programm von Peter Baumgartner, Speaker & Autor, der uns die Zuversicht für die Zukunft näherbringen wird.

Melden Sie sich gleich kostenfrei an! Ihre persönlichen Einwahldaten erhalten Sie mit der Registrierungsbestätigung.

Haben Sie Fragen, die wir im Showcase behandeln sollen? Dann senden Sie diese gerne direkt an: sylvia.lohr@nuance.com.

Wir freuen uns, Sie zu unserem 2. virtuellen Showcase begrüßen zu können.

Beste Grüße
Ihr Nuance-Team

 

VERHINDERN SIE ENGPÄSSE IM CONTACT CENTER MIT KI UND CLOUD

In den letzten zwei Jahren sahen zahlreiche Unternehmen einen plötzlichen Anstieg des Anrufaufkommens in ihren Contact Centern.

  • Wie können Engpässe aufgefangen werden, ohne dass Menschen ersetzt werden?
  • Wie können Kosten von ineffizienten Prozessen gesenkt werden?

Erfahren Sie im CCV-Online-Event mit Nuance, wie Kund*innen heute mit Unternehmen in Kontakt treten möchten, was Contact Center AI bedeutet und wie sich KI-basierte, Cloud-fähige digitale Lösungen für Unternehmen rechnen.

Gleich kostenfrei anmelden zum CCV-Online-Event mit Nuance am 06.04.2022, 11 bis 12 Uhr!

CCV-Jahrestagung 2021: Tolle Keynotes, Jubiläum und neuer Verbandsauftritt

“Smarter, Interaktiver, Callcenter” – unter diesem Motto fand am 18. und 19. November 2021 vor Ort in Berlin die vom Call Center Verband Deutschland e. V. (CCV) veranstaltete Jahrestagung der Call- und Contactcenter-Wirtschaft statt, nachdem sie 2020 pandemiebedingt digital durchgeführt wurde. Darüber hinaus traf die ordentliche CCV-Mitgliederversammlung in diesem Rahmen zukunftsweisende Beschlüsse.
 
Ein spannendes Programm zu den Themen Verbraucherschutzpolitik, Callcenter-Trends, Chancengerechtigkeit & Gleichstellung, Homeoffice, Datenschutz sowie Inklusion erwartete die Gäste der diesjährigen CCV-Jahrestagung in Berlins höchstem Hotel, dem Park Inn by Radisson Berlin Alexanderplatz Hotel. Professionell durch das Programm führte wieder Antje Diller-Wolff, bestens vorbereitet auf die hochkarätigen Persönlichkeiten und Themen.
 
Eröffnet wurde die Jahrestagung von Prof. Dr. Christian Kastrop, Staatssekretär im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz, mit seinem Vortrag “Mehr Fairness und Transparenz beim Vertragsabschluss – Motor für den Verbraucherschutz und den Vertrieb”. Uwe Remy (Poly) gab im Anschluss Einblicke in eine Auswahl der wichtigsten Callcenter-Trends. Monika Schulz-Strelow, Gründungspräsidentin des “Frauen in die Aufsichtsräte e. V.” (FidAR), referierte darauffolgend über “Chancengerechtigkeit und Gleichstellung in der Wirtschaft”. Thomas Dehler (GEFTA Gesellschaft für Telearbeit mbH) sowie in einem gemeinsam Beitrag Morna Florack (Nuance Communications Deutschland GmbH) und Erik Manke (Gewerkschaft der Polizei Hamburg) gingen in ihren jeweiligen Keynotes auf datenschutzrechtliche Fragestellungen ein.
 
Am Nachmittag des ersten Tages fand die ordentliche CCV-Mitgliederversammlung statt. In diesem Rahmen wurden alle CCV-Vorstandsmitglieder ohne Gegenstimme für eine weitere Amtszeit gewählt: Dirk Egelseer (verbaneum GmbH, Präsident und Vorstand Recht & Regulierung), Roy Reinelt-Peter (digital-dialog GmbH, Vizepräsident und Vorstand Marketing), Andreas Bopp, (InVision AG, Vorstand Finanzen), Benjamin Barnack (hey contact heroes GmbH, Vorstand Mitglieder & Neue Medien) und Andrea Höhling (Transgourmet Deutschland GmbH & Co. OHG, Vorständin Verbandsorganisation) werden auch in den kommenden zwei Jahren den CCV führen.

“Ich freue mich sehr, dass wir den CCV in dem bewährten Vorstandsteam in eine neue Zukunft führen dürfen. Mein Dank gilt daher unseren CCV-Mitgliedern für ihr Vertrauen in unsere Arbeit”, kommentierte der wiedergewählte CCV-Präsident Dirk Egelseer die Vorstandswahlen. Weitere personelle Entscheidungen galten den Rechnungsprüfern und dem Beschwerdegremium.
 
Einen zukunftsweisenden Beschluss trafen die CCV-Mitglieder mit ihrem Votum für die Neufassung der CCV-Satzung. Neben der künftigen Möglichkeit, unabhängig vom Gesetzgeber virtuelle und hybride Mitgliederversammlungen durchzuführen, benennt sich der CCV angesichts des Wandels der Branche in den 25 Jahren seit seiner Gründung um: Der CCV wird künftig “Customer Service & Call Center Verband Deutschland e. V.” (CCV) heißen. Darüber hinaus wird der CCV in Zukunft ein neues, modernes Logo führen, das CCV-Vizepräsident Roy Reinelt-Peter vorstellte. Zudem wurden die Neufassung der CCV-Beitragsordnung sowie Änderungen des Branchenkodex, auf die sich der CCV und der Deutsche Dialogmarketing Verband e. V. (DDV) im Vorfeld verständigten, beschlossen.
 
Abends feierte der CCV schließlich mit seinen Gästen #25JahreCCV bei ausgiebigem Networking. Zunächst traf man sich zu einem Glühweinempfang. Danach bot sich den Teilnehmern ein vielfältiges Buffet. Begleitet wurde der Abend durch magische Momente mit Zauberkünstler Felix Wohlfarth.
 
Am zweiten Eventtag hielt Peter Holzer, Unternehmenscoach, Speaker und Autor, ein leidenschaftliches Plädoyer für mehr Mut und Entschlossenheit, um die Herausforderungen unserer Zeit zu meistern. Einen besonderen Auftritt erwartete die Tagungsgäste im Anschluss. Anna Schütte, 20 Jahre alt, ist Auszubildende im Berufsbildungswerk Hamburg für den Beruf “Kauffrau für Dialogmarketing” beim Kooperationsbetrieb Submissions-Anzeiger Verlag. In ihrer Keynote gab sie Einblicke in den oft Kräfte zehrenden Weg durch den Alltag von Menschen mit Behinderung oder chronischen Krankheiten.
 
Die CCV-Jahrestagung 2021 wurde unterstützt von Poly, Nuance, Jabra, Calabrio, AudioCodes sowie Medienpartner TeleTalk.

Zum Eventrückblick

Über den CCV

Der Call Center Verband Deutschland e. V. (CCV) ist die Stimme der deutschen Call- und Contactcenter-Branche sowie ihrer Dienstleister. Zu dem Wirtschaftszweig mit über 560.000 Beschäftigten zählen neben eigenständigen Service- auch Inhouse-Callcenter in Unternehmen. Mit seinen Mitgliedsunternehmen repräsentiert der CCV führende Call- und Contactcenter aus den Bereichen Handel, Finanzen, Industrie und Dienstleistung. Als größter Verband in diesem Bereich vertritt er die Interessen gegenüber Medien und Politik und ist innerhalb der Branche eine anerkannte Plattform für fachspezifischen Informationsaustausch. Der CCV bietet zudem ein umfangreiches Netzwerk für beste Branchenkontakte.

Pressekontakt

Sandra Fiedler,
Managerin Public Relation, Marketing & Events
presse@cc-verband.de
www.cc-verband.de

CCV: Das Branchenevent des Jahres ist ausgebucht

Der Call Center Verband Deutschland e. V. (CCV) lädt zum Netzwerken nach Berlin ein und feiert 25 Jahre CCV-Lobbyarbeit. Die Jahrestagung der Call- und Contactcenter-Wirtschaft am 18. und 19. November 2021 in Berlin ist bis auf den letzten Platz ausgebucht und wird unter geltenden Abstands- und Hygieneregeln stattfinden. Neben einem vielfältigen Programm stehen im Rahmen der Mitgliederversammlung unter anderem die Vorstandswahlen an.

“Nach nun fast zwei Jahren ohne größere Präsenzveranstaltungen und nach einer digitalen CCV-Jahrestagung 2020 war es großartig, unsere Mitglieder endlich wieder live nach Berlin einladen zu können”, so CCV-Präsident Dirk Egelseer. 

Der CCV-Vorstand entschied sich, die Tagung den Wünschen von Mitgliedern und Partnern folgend im Jahr 2021 wieder live vor Ort durchzuführen. Die Gäste erwarten spannende Persönlichkeiten und vielfältige Themen. Und endlich kann die CCV-Mitgliederversammlung wieder in Präsenz stattfinden – ihr Schwerpunkt am Nachmittag des 18. November stellt die Zukunft und die Ausrichtung des CCV dar. Personell stehen die turnusmäßige Vorstandswahl sowie die Wahl des Beschwerdegremiums und der Rechnungsprüfer auf der Agenda. Ebenso werden die CCV-Mitglieder über Anträge zur Neufassung der CCV-Satzung und der CCV-Beitragsordnung entscheiden. Am Abend wird ein Jubiläum gefeiert und auf #25JahreCCV angestoßen. 

Aufgrund der herrschenden Einschränkungen (Covid19) konnte in diesem Jahr nur eine bestimmte Teilnehmerzahl zum Event zugelassen werden, ohne derzeit geltende Abstands- und Hygieneregeln zu verletzen. Dies war natürlich eine Herausforderung bei der Planung und Kalkulation des Events. “Umso mehr freuen wir uns, dass viele unserer Mitglieder wieder bereit sind, an einem Treffen in Präsenz teilzunehmen. Die CCV-Jahrestagung ist bis auf den letzten Platz ausgebucht”, bestätigt Roy Reinelt-Peter, CCV-Vizepräsident. Nur noch Anmeldungen zur CCV-Mitgliederversammlung sind möglich.

Unser herzlicher Dank gilt unseren Sponsoren Poly, Nuance, Jabra, AudioCodes und Calabrio sowie unserem Medienpartner TeleTalk.

Alle Informationen zum Event finden Sie unter www.ccv-jahrestagung.de.

Über den CCV

Der Call Center Verband Deutschland e. V. (CCV) ist die Stimme der deutschen Call- und Contactcenter-Branche sowie ihrer Dienstleister. Zu dem Wirtschaftszweig mit über 560.000 Beschäftigten zählen neben eigenständigen Service- auch Inhouse-Callcenter in Unternehmen. Mit seinen Mitgliedsunternehmen repräsentiert der CCV führende Call- und Contactcenter aus den Bereichen Handel, Finanzen, Industrie und Dienstleistung. Als größter Verband in diesem Bereich vertritt er die Interessen gegenüber Medien und Politik und ist innerhalb der Branche eine anerkannte Plattform für fachspezifischen Informationsaustausch. Der CCV bietet zudem ein umfangreiches Netzwerk für beste Branchenkontakte.

Pressekontakt

Sandra Fiedler,
Managerin Public Relation, Marketing & Events
presse@cc-verband.de
www.cc-verband.de

Nuance: Unternehmen müssen sich mit neuen Betrugsmethoden auseinandersetzen

Oktober ist Cyber Security Awareness Month und viele Unternehmen widmen sich in dieser Zeit den eigenen Sicherheitsstandards. Brett Beranek, Vice-President & General Manager, Security & Biometrics Line of Business bei Nuance, ruft Unternehmen dazu auf, neue Betrugstechnologien im Auge zu behalten und eigene Sicherheitsvorkehrungen daran anzupassen.

Kommentar von Brett Beranek, Vice-President & General Manager, Security & Biometrics Line of Business bei Nuance zum Cyber Security Awareness Month  

„Der Cyber Security Awareness Month erinnert Unternehmen daran, dass sie sich zukünftig mehr mit IT-Sicherheit auseinandersetzen und neue Betrugsmethoden beachten müssen. Für fast ein Drittel (32 Prozent) der deutschen Teilnehmer*innen unserer Studie, sind PIN und Passwort noch die Authentifizierungsmethode, der sie am meisten vertrauen. Leider erweisen sich diese Sicherheitsmaßnahmen jedoch als lückenhaft: Passwörter werden im Dark Web verkauft, für betrügerische Aktivitäten ausgenutzt, dabei können sie Unternehmen sowie Privatpersonen enorme Geldsummen kosten.

Die Hälfte (50 Prozent) der Verbraucher*innen fühlt sich wohler dabei, sich biometrisch zu authentifizieren als vor der Pandemie, während zwei von fünf (38 Prozent) biometrische Lösungen als Authentifizierungsmethode ihrer Wahl angeben. Diese Erkennungstechnologien sind mittlerweile so weit ausgereift, dass sie zu einer wesentlich schnelleren, sichereren und anwenderfreundlicheren Alternative geworden sind.

Insbesondere die Sprachbiometrie bietet nicht nur die Möglichkeit, Passwörter dauerhaft zu ersetzen, sondern kann auch für bessere Kund*innenenerfahrungen sorgen und bei der frühzeitigen Aufdeckung von Betrug hilfreich sein. Durch zusätzliche Datenschutzstrategien können Unternehmen in kürzester Zeit Identitäten überprüfen, ohne dass Kund*innen überhaupt etwas bemerken. Dennoch müssen sich Unternehmen, trotz hohen Sicherheitsmaßnahmen, auf Betrugsmaschen wie Voice-Cloning einstellen.

Die Pandemie hat gesellschaftliche Veränderungen mit sich gebracht, beispielsweise im Homeoffice zu arbeiten, verstärkt online einzukaufen und online Kontakte zu knüpfen. Für Unternehmen war es daher noch nie so wichtig, ihren Nutzer*innen ein sicheres Erlebnis zu bieten. Führungskräfte müssen sich mit dieser Thematik befassen und entsprechende Lösungen zeitnah implementieren. Es wird Zeit PINs und Passwörter in der Vergangenheit zu lassen und moderne Biometrie-Technologien einzusetzen, die Kund*innen zuverlässig zu schützen.“

*

Pressekontakt:

Vanessa Richter
Director Corporate Communications, EMEA & APAC
Nuance Communications

vanessa.richter@nuance.com
+32 475 76 95 07

 

Nuance E-Book

Die digitale Transformation hat die Unternehmenswelt längst erfasst.

Auch im privaten Umfeld wirkt sich das digitale Zeitalter immer umfassender auf die Menschen aus. Dabei geben Technologien wie die Sprachsteuerung digitaler Geräte und Prozesse, künstliche Intelligenz oder die Authentifizierung mittels biometrischer Merkmale der Entwicklung zusätzlichen Schub.

Am Beispiel eines normalen Arbeitstages wird gezeigt, wie sehr unser Alltag mittlerweile von der digitalen Transformation durchdrungen ist und in wie vielen Bereichen Spracherkennung und virtuelle Assistenten eine hilfreiche Rolle spielen.

HIER geht es zum kostenfreien Download.